• 289
  • 288
  • 287
  • 286
  • 285
  • 283
  • 282
  • 281

Treibsand

New York, Spätsommer 1989. Tom Sandman war monatelang als Korrespondent in China unterwegs, wo er Zeuge eines Massakers wurde. Zweifelnd an seinem Beruf kehrt er zurück nach New York. Dort scheint sich alles gegen ihn zu wenden. Nicht nur, dass ihn seine Freundin verlässt und das geliebte Aquarium vom eigenen Vater in einen Kriegsschauplatz verwandelt wird, sein Chef, der notorische Antikommunist Raymond Burnes, schickt ihn gleich ins nächste Krisengebiet. Tom soll nach Berlin, um über die Unruhen in der DDR zu berichten. Begleitet von üblen Zahnschmerzen und wüsten Träumen reist er in ein untergehendes Land.

Format: Comic, graphic novel
Autoren: Max Mönch, Alexander Lahl
Illustration: Kitty Kahane
Förderer: Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur
Entstehungsjahr: 2014