Der rastlose Heinrich – Frankfurter Geschichten

„Sogar der König war empört. Doch Heinrich blieb stur und kündigte. Denn er hatte neue Pläne …“ In vier Minuten erzählt der Animationsfilm die einzigartige Geschichte des rastlosen Heinrich von Kleist. Der Beitrag ist der Auftakt der „Frankfurter Geschichten“, die den Besucher in eine wundersame Papierwelt entführen. Dort wirft die Studentin Agnieszka einen gewagten Blick auf den großen deutschen Autoren.

Format: Animationsfilm

Auftraggeber: Investorcenter Ostbrandenburg, Frankfurt (Oder)

Animation: Atelier Hurra

Entstehungsjahr: 2013